Ich weiß nicht, wie sehr meine Blog-Leser in die Mixer-Rubrik klicken. Deshalb möchte ich heute die Gelegenheit ergreifen und über neue Mixertests informieren. In den vergangenen Wochen habe ich mehrere neue Hochleistungsmixer getestet und die Ergebnisse veröffentlicht. Zwei neue Geräte stammen aus dem Hause Bianco di puro sowie eines von Vitamix.

S30 von Vitamix

Den Anfang macht der Vitamix S30. Ihn habe ich bereits vor einigen Monaten hier in das Blog aufgenommen. Streng genommen ist der Hinweis auf ihn längst überfällig.

Von anderen Hochleistungsmixern unterscheidet sich der S30 anhand seiner Abmessungen. Wie es aussieht, wollte Vitamix wohl ein sehr kompaktes Gerät auf den Markt bringen. Kein Wunder, schließlich gibt es Menschen, denen die üblichen Mixer etwas zu wuchtig sind. Der kompakte S30 ist eine schöne Alternative.

Bei diesem Mixer ist alles ein wenig kleiner gehalten, einschließlich dem Motor. Der ist nicht ganz so stark, doch grüne Smoothies werden trotzdem gut zubereitet. Obwohl ich zunächst skeptisch war, hat mich das Küchengerät am Ende überzeugt. Sein kleiner Mixbehälter ist in gewisser Hinsicht eine Stärke. Er gestattet es, Mixerrezepte auszuprobieren, ohne dabei Zutaten in großen Mengen verarbeiten zu müssen. Wer einen kleinen Mixer mit tollem Design sucht, kann beim Vitamix S30 mit gutem Gewissen zugreifen.

Bianco di puro Attivo

Vor etwa zwei Wochen kam der Attivo von Bianco auf den Markt. Interessanterweise handelt es sich hierbei ebenfalls um ein kompaktes Gerät aus der Hochleistungsklasse. Ich möchte den Entwicklern von Bianco nichts unterstellen, aber es scheint mir, als wollte man eine direkte Alternative zum S30 anbieten.

Mit einem Preis von 400 Euro ist er einen Hunderter günstiger als der S30. Vom Design her gefällt er mir persönlich sogar einen Tick besser. Die Formensprache ist typisch Bianco, der Standmixer wirkt sehr elegant. Beim Motor wurde er jedoch abgespeckt, der ist nur 800 Watt stark und somit 100 Watt schwächer als der Vitamix. Allerdings bereitet auch er grüne Smoothies solide zu, das Ergebnis hat mich persönlich überzeugt. Wer einen tollen Designmixer sucht, wird am Bianco Attivo große Freude haben.

Bianco di puro Panda

Zusammen mit dem Attivo sind noch zwei weitere Bianco Mixer neu herausgekommen. Da wäre zunächst der Puro S, der an den früheren Puro erinnert, aber einige Extras mitbringt. Er ist relativ kostspielig, ich hatte noch nicht die Möglichkeit, ihn zu testen.

Beim dritten Mixer aus der Runde handelt es sich um den Bianco Panda. Rein vom Namen her passt der nicht so ganz zu den anderen Bianco Mixern. Der Name rührt vom Design, der Mixersockel ist nämlich überwiegend in Weiss gehalten und wird ergänzend von einigen Elementen in Schwarz geziert.

Der Bianco Panda ist ein Hochleistungsmixer, der mich wirklich überrascht hat. Zunächst war ich skeptisch, weil die Daten auf dem Papier einfach zu gut aussehen. Immerhin befindet sich die Technik vom Bianco Volto mit an Bord, d.h. sogar iPMS wird geboten. Lediglich das Gehäuse ist ein anderes und zudem wurde ein preiswerter Mixbehälter beigelegt. Dennoch: Bei einem Preis von 400 Euro ist es schwer, etwas Vergleichbares zu finden. Leistung und Bedienung sind vorbildlich und auch das Design weiß bei diesem Mixer zu überzeugen.

Fazit

Ich merke es selbst, der gesamte Beitrag klingt ziemlich nach Werbeveranstaltung. Aber Fakt ist, dass die Mixerhersteller dazu gelernt haben. Sowohl Bianco als auch Vitamix haben seit jeher Qualität geliefert. Mit ihren neuen Mixern legen die Hersteller noch eine Schippe drauf. Mit solider Technik und tollen Design überzeugen die Geräte.

Einen Nachteil gibt es allerdings. Die Auswahl an Hochleistungsmixern wird immer größer. Für diejenigen, die sich ein Gerät kaufen möchten, wird es dadurch nicht leichter. Im Gegenteil: Bei so vielen Möglichkeiten fällt es schwer, sich zu entscheiden. Zumal sich viele Mixer auch noch relativ ähnlich sind. Bei diesem Thema kommt mir spontan die Idee, die gegenwärtig verfügbaren Mixermodelle grob einzusortieren.

Mixer für Preisbewusste

Trotz der neuen Kompakt-Mixer von Bianco di puro und Vitamix halte ich den Bianco Primo weiterhin für den besten Einstiegs-Mixer. Als echter Hochleistungsmixer ist er stark motorisiert und außerdem überraschend preiswert. Früher kostete er knapp 300 Euro und war damit schon sehr günstig. Heute ist er je nach Händler bis zu 30 Euro günstiger zu haben. Mehr Mixer für so wenig Geld geht nicht!

Gerät in der mittleren Preisklasse

Hochleistungsmixer in dieser Klasse sind noch einen Tick stärker. Bisher hatte ich stets den Bianco Forte empfohlen, aber der Panda bietet die bessere Ausstattung, sieht schöner aus (mein persönlicher Geschmack) und ist außerdem preiswerter.

Sofern es – z.B. aus Gründen der Garantie – ein Vitamix werden soll, rate ich zum Vitamix TNC 5200. Als etablierter Klassiker ist er immer eine gute Wahl.

Wenn der Preis keine Rolle spielt

Wer sich in der glücklichen Lage befindet und nicht auf den Preis achten muss oder schlichtweg sehr hohe Qualitätsansprüche stellt, wählt am besten den Vitamix Pro 300. Aus meiner Sicht gibt es keinen besseren Mixer. Er ist ungemein stark und zudem äußerst wertig. Ein echtes Hochleistungsgerät, das in seiner Leistung nicht zu übertreffen ist. Klar, der Pro 750 hat noch die Mixprogramme, aber ich könnte auf sie verzichten. Wer die Programme haben möchte, nimmt logischerweise den 750er.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Hallo Jochen!

    Das ist ja eine ganz nette Beschreibung deiner Geräte. Aber ich habe mir letztens ein Gerät bestellt bei dem ich hoch zufrieden mit der Anschaffung bin. Das Gerät das ich mir bestellt habe behällt nämlich sämltiche Nährstoffe im Smoothie weil es so schonend die Zubereitung macht das alle Nährstoffe erhalten bleiben.

    Ich schicke dir gerne den Link damit du dir von meinem Gerät ein eigenes Bild machen kannst. Bin damit wie gesagt mehr als zu zufrieden und kann es dir nur allerwärmstens empfehlen.

    Gruß Max

    1. Hallo Max,

      sorry, aber deinen Spam-Link habe ich gleich mal gelöscht. Die hier vorgestellten Mixer sind in Sachen Nährstoffe mindestens so gut wie das Gerät, das du hier bewerben wolltest…

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen
×

Warenkorb